grüne anträge im September

Mehr Lebensqualität vor unserer Haustüre: Sichere Radwege, Hundeauslauf und Radboxen waren unsere Themen bei der Bezirksvertretungs-Sitzung im September.

Windmühlhöhe

Windmühlhöhe

Hundeauslauf

Wir haben ersucht, auf der Windmühlhöhe, im Bereich des Dr. Meißner Parks, eine Hundeauslaufzone zu errichten. 

Der Hundeauslauf befindet sich neben einem eingezäunte Spielplatz. Der Bereich ist bei Hundehalter:innen sehr beliebt und für Hunde aus der näheren Umgebung auch notwendig für etwas Auslauf.

ERFOLG: Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

oberdöbling
Radweg Oberdöbling
Radweg Ende
Radweg Oberdöbling – jähes Ende

Radweg verbessern

Wir haben ersucht, die Radweg-Einmündung vor dem S-Bahnhof Oberdöbling in Fahrtrichtung stadteinwärts für den Radverkehr zu verbessern.

Die Radabfahrt vor dem S-Bahnhof Oberdöbling stellt für Radfahrer:innen (und Fußgänger:innen) generell eine Gefahrenzone dar und ist daher auch rot markiert. Der Radweg wird hier hinter dem Bereich der Straßenbahn- und Bushaltestelle über den Gehsteig geführt und mündet unmittelbar hinter (sic!) der Ampel mit dem Fußgängerübergang über eine eher holperige Rampe wieder in die Billrothstraße.

Die Radfahrenden müssen dabei zugleich auf die Fußgänger, die Ampel und den von hinten kommendem Autoverkehr, sowie noch zusätzlich auf die nahe dem Trottoir entlangführenden Tramschienen achten.

Es kommt vor, dass in der Bucht direkt an der Radabfahrt ein Auto parkt. Dann verschärft sich das Problem bedeutend, weil dieses Hindernis dann in einem spitzen Winkel umfahren werden muss. Zumindest diese Schikane sollte unbedingt behoben werden, zum Beispiel durch die Verlängerung der Abfahrt oder ein Park- und Halteverbot im Ausmaß von 1 bis 2 m auf der Billrothstraße.

ERFOLG: Unser Antrag wird demnächst in der Verkehrskommission behandelt.

Bike Box

Wir haben ersucht, zu prüfen ob auf der Fahrbahn der Krottenbachstraße vor der Kreuzung Billrothstraße mittels Bodenmarkierungen eine Aufstellfäche für Radfahrende (Bike-box) markiert werden kann.

Durch die Einbahnöffnung Pyrkergasse wurde eine attraktive Radverbindung von dieser Kreuzung zur Döblinger Hauptstraße geschaffen. Für Radfahrende, die von der Krottenbachstraße kommen, ist es allerdings ohne Bikebox gefährlich, sich in die linke Abbiegespur zur Weiterfahrt in die Pyrkergasse oder äußere Billrothstraße einzuordnen. Alternativ könnte auch eine eigene Spur zur Weiterfahrt für den Radverkehr markiert werden, was allerdings mehr Platz bräuchte. Als Beispiel ein Foto von der Alser Straße vor der Lange Gasse. 

ERFOLG: Unser Antrag wird demnächst in der Verkehrskommission behandelt.

Alser Straße
Bike Box auf der Alser Straße

Krottenbachstraße
Idealer Platz für eine Bikebox
Skip to content